Dinge, die die Welt bewegen

Von Mittwoch, 25. Januar 2012

Heute: Der Sockenfresser
(aus aktuellem Anlass, allerdings ein sich in unregelmäßigen Abständen wiederholendes Spektakel)

Es ist ja schon ein Phänomen, irgendwie:
Du willst zwölf Paar Socken waschen.
Im Wäschekorb findest du zehn Paar plus eine einzelne Socke, deren Partner sich nach intensiver Suche unterm Bett (!) wiederfindet. Du hast keine Ahnung, wie er dort hinkommen konnte, weil du ihn am Vorabend im Bad ausgezogen hast.
Nach dem Waschen holst du von zehn Paar noch acht Paar aus der Waschmaschine, von denen drei einzelne nicht zusammen passen.
Du hängst die Socken auf; zwischendurch fällt eine weitere Einzelsocke aus dem Ärmel deines Pullovers, der schon an der Leine hängt.
Nachdem die Wäsche getrocknet ist, willst du sie abhängen. Eine weitere Socke vermisst ihren Partner. Du kannst dir nicht erklären, wie er von der Wäscheleine verschwinden konnte. Als du die Wäsche wegräumen willst, tauchen zwei weitere Einzelsocken auf, die wiederum zu zwei bereits vermissten passen.
Das zwölfte Paar findest du ein paar Tage später, als du die frisch gewaschene Bettwäsche aus dem Schrank holst, um das Bett zu beziehen, und zwei Socken aus dem Inneren der auf links gewendeten Bettdecke purzeln.
Als du wiederum einen Tag später morgens aus der Wohnung gehst und müde die Treppe runterstiefelst, trittst du vor der Wohnungstür prompt auf – genau, eine einzelne kleine Socke.

Das sind die Dinge, die die Frau Hilde nie verstehen wird.
Aber seit der „Sendung mit der Maus“ weiß sie wenigstens, dass es den Sockenfresser tatsächlich gibt.
Bo-bo-borowski und sowas alles.
Sagt die Frau Hilde und geht ins Bett. Socken suchen.

Advertisements

Über frauhilde

Chaostrampelndes Lehrerschusselchen
Dieser Beitrag wurde unter Der Leben an sisch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s