Schnellchen V

Armes, armes kleines Puschelchen. Manchmal ist das Leben eins der gemeinsten!

Heute in der Deutschstunde:

Frau Hilde: „R.?“

Schüler R.: „ICH?“

(Rest gackert los.)

Frau Hilde: „Ja, du. Und du weißt ja, was jetzt kommt …“

Schüler R.: „Hä?“

(Rest schmeißt sich weg.)

Frau Hilde: „Du hast „ich“ gesagt. Und eben auch noch „hä“. Das macht gleich zwei Aufgaben.“

Schüler R. (völlig verwirrt): „Was? Hä? Ich?“

Macht nach Adam Riese fünf kleine Aufgaben. Das war heute definitiv nicht R.s Tag … 😉

Advertisements

Über frauhilde

Chaostrampelndes Lehrerschusselchen
Dieser Beitrag wurde unter Schnellchen, Schulkramzeugs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Schnellchen V

  1. OP-Tisch-Pilotin schreibt:

    in so einer situation sage ich „jaaaa?“ und versuche relativ intelligent und aufmerksam zu gucken. 😀

    …gelingt aber leider nicht immer… 😀

    • frauhilde schreibt:

      Das aufmerksame oder das intelligente Gucken? 😀
      „Ja“ ist auch eine feine Antwort. Kann ich den Puschels ja mal vorschlagen als „Wie bitte“-Alternative.

  2. Corinna schreibt:

    Gibt’s bei Dir irgendwann Mengenrabatt? 😉

    • frauhilde schreibt:

      Ich sollte es wohl in Erwägung ziehen. 🙂
      Einstweilen hoffe ich noch drauf, dass sie sich irgendwann das „Wie bitte“ angewöhnen (bei ein paar klappt das schon ganz gut).

  3. giftigeblonde schreibt:

    Der arme Junge *kicher*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s