Krallenjeanstag

Es müssen die Hormone sein.

Anders kann sich die Frau Hilde das Verhalten diverser Schüler heute nicht erklären.

Zuerst waren die Puschels mit einer Doppelstunde dran. In der ersten der beiden Stunden schrieb man einen Test („Och Menno, Frau Hilde, heute ist doch Valentinstag!“ – „Ja, genau DESHALB!“). Danach waren die lieben Kleinen derart in Wallung, dass sie sechzig Minuten am Stück genervt haben. Unter anderem haben sie es hinbekommen, VIERZEHN Mal die verbotenen Wörter zu sagen. Respekt, reife Leistung. Immerhin hatte dann auch die Frau Hilde was zu lachen beim Versuch einiger Puschels, zu Modern Talking zu tanzen (die Frau Hilde war in höchstem Maße entsetzt erstaunt darüber, dass man die heute noch kennt. Schon in der Frau Hilde ihrer Generation war die einzig mögliche Reaktion auf diese „Band“ nämlich hartnäckiges Verleugnen ihrer Existenz!). Eins der Puschels musste durfte fünf Lehrern seiner Wahl ein Valentinsgrüßchen malen. Weil es so schön war, bittesehr:

Hallendienstagsherz

Hallendienstagsherz

Die Chaoten waren auch nicht besser.

Die Frau Hilde wird seit einer Woche von einer jungen, hübschen Referendarin begleitet, die evtl. Lehrprobe bei den Chaoten machen möchte (die heutige Ref-Generation scheint ausgesprochen masochistisch veranlagt zu sein; als würden die nicht genug in den Fachseminaren leiden … tssss!).

Das hat die Chaoten ganz schön durcheinander gebracht. Man hatte heute kurz das Gefühl, man läuft beim Betreten des Raums gegen eine Testosteronwand. Die Frau Hilde fand’s lustig.

Jedenfalls hat die Frau Hilde die Chaoten darum gebeten, Namenschildchen zu malen, damit sie diese für die Referendarin mitsamt dem dazu passenden Chaoten fotoknipsen kann (Schülerin F.: „NEIN! Ich hab doch meine Bürste nicht dabei, das geht nicht, das geht wirklich nicht! Haben Sie vielleicht eine Bürste, Frau Hilde?“ – Frau Hilde: *lach* „Nein, hab ich nicht.“ – Schülerin F.: „Also, ICH geh nie ohne meine Hello-Kitty-Bürste aus dem Haus, nur heute …“ *blabla* *Draaaaaamaaaa*). Nachdem Schülerin F. jedem, der es nicht wissen wollte, in epischer Breite von ihrer Hello-Kitty-Bürste erzählt hatte („Die ist soooo praktisch, weil die ist ganz klein!“ – Frau Hilde (genervt): „Wer Hello-Kitty-Bürsten benutzt, schlägt auch Katzenbabys!“), stellte sie sich netterweise doch für ein Bild zur Verfügung. Wobei sich die Frau Hilde dachte, dass die Referendarin sich F.s Namen nach DER Show ohnehin auch ohne Foto würde merken können.

Die Doppelstunde Chaoten war dann ansonsten wie immer, nämlich mit sehr viel Chaos und Gelächter und nebenbei ein klein wenig Unterricht (Dialekte, Anglizismen).

Frau Hilde (fasst noch einmal den Text zusammen, in dem es um Geber- und Nehmersprachen geht; im Falle Englands unter anderem auch skandinavische Sprachen als Einflüsse): „Als Beispiel: Im Englischen gibt es zwei Namen für Hund, und zw-„

Schüler A. („der wo“ kein Hochdeutsch kann): „Doggy Style!!“

Schüler M. (eigentlich DER Musterschüler): „In your face, bitch!“

Frau Hilde (diesmal recht ernst und recht streng): „M., bei allem Respekt, aber das möchte ich wirklich nicht hören!“

Schüler H.: „Bitch ist ja auch so ein Fall. Also, das heißt ja eigentlich nur Hündin.“

Schüler K.: „Ja, das sag ich zu meiner Mutter auch immer, wenn ich -„

(Entsetzte Blicke des Kurses Richtung K.)

K.: „…mit unserem Hund rede!!“

(Erleichterte Blicke von Frau Hilde und dem Rest des Kurses)

Schüler M.: „Bei „Harry Potter“ im Film, die sagt da ja auch Bitch. Die Tante Marge.“

Schüler B.: *verwundert guck*

Schüler M.: „In der Übersetzung heißt das ja dann auch „Hund“.“

Schüler B.: „Hä? Wieso sagen die im Deutschen „Bitch“? Sagen die dann in der englischen Version „Hündin“??“

Alle: *verwirrt Richtung B. guck*

Schüler M.: „Alter, du bist so ein Dappschädel! Das sagen die doch im Englischen!“

Schüler B.: „Also im Englischen sagen die „Hündin“??“

Kurs: *JAUL*

(Man muss zu B.s Verteidigung anmerken, dass er heute trotz Fiebers nicht die Schule geschwänzt hat. Wirklich was mitbekommen hat er aber ganz offensichtlich auch nicht.)

Später dann traf die Frau Hilde auf Lieblingskollegin O.

O.: „Ich HASSE diesen Tag!!“

Frau Hilde: „Weshalb denn?“

O.: „Diese ganzen glücklichen … Oh, ich hab da was für dich!“

Sprach’s, wühlte im Täschelchen und zog dies hier heraus:

Plühmschn!! <3

Plühmschn!! ❤

Ein Plühmschn. Für die Frau Hilde.

Da hat sich die Frau Hilde GANZ DOLL gefreut!!

So. Und weil die Hormone ja und so: Als die Frau Hilde nach Hause kam, stellte sie fest, dass der hormonbedingte Wahn auch ihren Kaktus Kasimir befallen hat. Der sich also offensichtlich als Kasimira entpuppte:

krallenjeans1

Kriegt „des dappisch Ding“ net Blüten?

Na, warte, dachte sich die Frau Hilde. ICH habe die MACHT. Nämlich die Gießkanne, und komm DU mir noch mal mit so nem romantischen Blütenschiet, dann kannste auf Wasser warten bis zum nächsten wallenden Dienstag!!

Ach so, eine HdT ist ihr heute auch noch passiert. Aber davon kann sie ja morgen noch erzählen. 

Bo-bo-borowski und all das. Sagt die Frau Hilde und geht mal den Test der Puschels korrigieren. Der war voll so grammatikig und so. Mal schauen, wie viele mögliche Schreibweisen des Begriffs „Präpositionalobjekt“ die Frau Hilde finden wird … 😉

PS: Das mit „Krallenjeanstag“ und „Hallendienstag“ ist geklaut. Peinlicherweise weiß die Frau Hilde nicht mehr, von wo, weil das ewig her ist. Sollte sich der Urheber der Begriffe auf den Schlips oder Rockzipfel getreten fühlen, möge er sich bittedanke melden.

Advertisements

Über frauhilde

Chaostrampelndes Lehrerschusselchen
Dieser Beitrag wurde unter Schulkramzeugs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Krallenjeanstag

  1. meineschreibblockadeundich schreibt:

    Liebe Frau Hilde,

    in Zusammenfassung gelesen ist so ein Schultag ja immer höchst amüsant :). Mittendrin statt nur dabei, würde ich sicher regelmäßig die Krise kriegen.

    btw (weil’s heute so englisch war bei dir): Neulich hat in einem Kommentar jemand gefragt, was es eigentlich mit „Bo-bo-borowski und all das“ auf sich hat. Und ich habe sehr gespannt auf die Antwort gewartet, weil mich das interessiert, seit ich hier mitlese. Entweder hab ich die Antwort verpasst oder du hast die Frage überlesen oder der Borowski (Tatort?) ist ein Geheimnis? Einen Versuch, dem auf die Spur zu kommen, wollte ich jedenfalls noch machen.

    Schönen Valentisabend wünscht
    Marie

  2. fraukrokodil schreibt:

    Valendingstag ist Quatsch ( meine Meinung)!

    Könnte es auch der Borowski (Tim) sein, der mal Fussball gespielt hat?

  3. Jürgen schreibt:

    Sprecht ihr im Englischunterricht Deutsch? Oha!

  4. Jetzt bin ich sogar aufgeklärt und verschweige höflich, welchen Verein der Paule gut findet 😀

  5. diewiderspenstige schreibt:

    sooo, ich bin auch mal wieder im Ländle und hab hier alles schööön brav nachträglich gelesen, dass ich jetzt bei jedem Post noch meinen Senf dazugebe, erspar ich dir mal 😀

    aberwasichnochgaaanzschnellloswerdenwollte:
    Ich will auch mal so coole Lehrer wie die Frau Hilde. Auch wenn dafür hunderttausend Epic-Fail – Stempel meine Arbeit zieren würden 😀

    • frauhilde schreibt:

      Och, deine Kommentare freuen mich immer!

      Hehe, bei dir bräuchte ich den ja nicht oft; wenn deine Schulrechtschreibung deiner Blogrechtschreibung entspricht, sogar genau fast nie. 😉
      Wenn ich dran denk, mach ich mal ein Foto.

      • diewiderspenstige schreibt:

        hach, das hast du jetzt aber schön gesagt 😉

        Wer weiß, vielleicht leihst du denn ja dann an die Mathe-, Erdkunde-, Chemie-, Physik- und Lateinfachschaften aus – da käme er jedenfalls oft zum Einsatz 😀

        • frauhilde schreibt:

          Ich gebe meinen schönen Stempel bestimmt keinem Mathe- und/ oder Physiklehrer!! *pööh* 😉 Die wissen so was doch gar nicht zu schätzen, diese Naturwissenschaftslehrer. *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s