Suchet, so …

… landet ihr, wenn’s ganz dumm läuft, bei der Frau Hilde.

Die Frau Hilde liest immer mit großem Spaß, wenn andere Blogger/ -innen schreiben, was bei ihnen so für Suchbegriffe vorkommen.

Jetzt hat die Frau Hilde entdeckt, dass es dieses Dingen bei ihr ja auch gibt.

Und hat deshalb mal die fragwürdigsten schönsten Suchmöglichkeiten, auf der Frau Hilde ihren Blog zu kommen, zusammengestellt (Anm. d. Fr.H.: Orthografie wurde so beibehalten, wie in den Suchbegriffen verwendet; auch wenn’s sehr wehtat!):

körperverletzung tennisball geworfen – Und jetzt ist der Tennisball verletzt??

frau aus what’s my age again – Ja, die Frau Hilde isses nicht. Die ist ja schließlich nicht ALT. Nur ein bisschen gebraucht.

bo bo borowski und so – DAS sucht jemand? Ernsthaft jetzt? Wie geil ist das denn??

krankmeldung auf die mailbox gesprochen genügt das – Öhm. Bei der Frau-Hilde-Schule ja. Aber schick besser einen Arbeitsauftrag per Mail, sonst säuern die vertretenden Kollegen ein wenig vor sich hin!

 darf man am tag des notenschlusses noch eine hü schreiben? – *maliziöses Lächeln* Oui.

frau hilde lächeln – (Diesmal nicht maliziös, sondern erfreut)

fau hilde blog/ fraau hilde blog – Na, na, na. Da schauen wir aber doch erst einmal hier: http://www.duden.de/

hilde domm – Nä. Hilde kloog!

mihabodytec bauchschmerzen – Erstmal Zunge entknoten. Mihawasistpassiert?? Da kriegt man doch beim Lesen nicht Bauch-, sondern Kopfschmerzen!

klassenarbeit über papier – Frau Hilde rät: Schreib sie lieber AUF Papier!

sie meldet sich morgen vormittags – *s wegnehm* So. Und jetzt kann sie sich melden.

severus snape name in französischer Übersetzung – Das findet die Frau Hilde brüllkomisch. Nämlich, wenn man genau DAS googelt, landet man auf der Seite von Frau A-Peh Glonn, welche hier verlinkt und generell auch ein Snape-Fan ist. Wieso man dann allerdings hier … Ach, egal. Severus Rogue.

dönertier frauhilde – Hallo? HALLO?? Man darf die Frau Hilde ganz ehrlich echt viel schimpfen. „Lehrerin“ zum Beispiel. Böses Schimpfwort, das.

Aber DÖNERTIER??

stellen sie im verfassertext genannten faktoren der industrialisierung – Nee. Lesen Sie lieber Quellen. Verfassertexte machen wir doch nur im Notfall! Tssss.

was ist die unterschied zwischen theoretisch und praxis – Die Wortart, geschätzter Suchender. Eins ist ein Adjektiv, eins ein Nomen. Und die Unterschied ist… Ach, schon gut. *seufz*

frau dienstag wordpress – Die Frau Hilde empfiehlt, mal drei Tage zuzugeben. Nämlich, dann landet man bei der Frau Freitag.

unter dem tisch wichen – Lern’s bitte erstmal richtig zu schreiben. Und dann mach’s bitte daheim!! Warte … WISCHEN, du hast WISCHEN gemeint, ne? Ja, also, das darfst du gerne auch hier. *unter Tisch schau* Auweh. Ja. Dringend!

eine frau sagt zu einem lehrer kauf 2 brote und wenn es joguts gubt 3 – Die Frau Hilde sagt: Kauf zwei Duden. Und wenn es Rechtschreibförderbücher gibt, drei. (Mal ernsthaft: Wer gibt SO was bei google ein??)

hässliche frau in wanne – Die Frau Hilde weigert sich, das zu kommentieren. A-PÜH!!

 

 

 

 

 

Advertisements

Über frauhilde

Chaostrampelndes Lehrerschusselchen
Dieser Beitrag wurde unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, So Zeugs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Suchet, so …

  1. Corinna schreibt:

    *brüll* „Hässliche Frau in Wanne.“ – Also jetzt wäre ich ja fast vom Stuhl gefallen.

  2. A. P. Glonn schreibt:

    Ich bin zu doof, um das zu kapieren. Wie kommt man denn auf diese Suchbegriffe? Gelacht habe ich trotzdem – allerdings eher über deine Kommentare als über das, was andere als ihre Muttersprache ausgeben. Und wohooooooooo! Ich bin erwähnt worden? *stolziert geehrt davon*

  3. giftigeblonde schreibt:

    hihi, immer wieder sehr amüsant, wenn man das liest.
    Und ich frage mich auch immer, welche komischen Suchbegriffe eingegeben werden…ggggg

    • frauhilde schreibt:

      Ja, ne? Was reitet Menschen, so was wie das mit dem Brot und dem Joghurt zu googeln?! 😀

      • Frau T. aus G. schreibt:

        Vermutlich wurde nach diesem Witz gesucht:

        Ein Lehrer und seine Frau:
        Sie: „Schatz, wir haben kein Brot mehr, könntest du bitte zum Supermarkt
        gehen und eins holen? Und wenn sie Joghurt haben, bring 3 Stück mit.“
        Er: „Klar Schatz, mach ich!“
        Nach kurzer Zeit kommt er wieder zurück und hat 3 Brote dabei.
        Sie: „Warum nur hast du 3 Brote gekauft?!?“
        Er: „Sie hatten Joghurt.“

  4. Anne schreibt:

    Wunderbarer Wortspeicher für 3-Wort-Phantasiegeschichten, unendliche Kombinationsmöglichkeiten 🙂
    Tennisball – Krankmeldung – Dönertier
    Klassenarbeit – Borowski – domm
    Snape – lächeln – Notenschluss
    Mailbox – hässliche Frau – wischen
    öh, ja, nu is genuch..

    • frauhilde schreibt:

      *lach* Gib einem Deutschlehrer ein paar Worte – und er macht dir eine Unterrichtsstunde draus! 😀
      (Aber gute Idee! Wobei mich „Snape – lächeln – Notenschluss“ jetzt kurz abgelenkt hat … 😉 A-Peh sollte daraus mal eine Geschichte schreiben, find ich!)

  5. fraukrokodil schreibt:

    Eine Hü? Wie aus dem Lied „eine hü, eine hott etc.“?

  6. Rana schreibt:

    Ja, nun weiß man mal, was für Spackos sich da im Netz tummeln (und die Deutschlehrer und Innen zum Weinen bringen ob der bescheidenen Rechtschreibung…)
    LG von Rana

  7. diewiderspenstige schreibt:

    Danke liebes Dönertier (mögliche Verwandtschaften mit Krokodil-Tier vielleicht?), hast mir mit deinem Geschreibsel mal wieder ein fettes Grinsen in´s Gesicht gezaubert 😉

    • frauhilde schreibt:

      Ich bin NICHT grün und hab auch NICHT so eine große Klappe. (Verdammt, streich das Letzte!)
      Wie geht’s dem Kroko eigentlich? Hat es sich gut eingelebt? Singst du ihm auch jeden Abend ein Einschlaflied? Es ist ja SOOOO sensibel! *sorg*

      • diewiderspenstige schreibt:

        hihi, das will ich doch wohl auch meinen 😀

        Ich leihe es oft an meine Schwester aus, weil wegen mehr Platz unterm Hochbett statt bei mir unterm Sofa. Außerdem ist bei der quasi immer Festtagsbeleuchtung, was gut ist für das Kroko, denn es hat ganz arg Angst im Finsteren.
        *schnell 4 Meter über den Flur geh und dem Kroko liebe Grüße von der Frau Hilde sag*

  8. meineschreibblockadeundich schreibt:

    Liebe Frau Hilde,

    das war eindeutig das Highlight zum Feierabend :)!

    Es dankt sehr artig
    die Marie

  9. dave schreibt:

    Das war einfach mal wieder herrlich zu lesen und zu lachen bei. Lese „unter dem Tisch wichen“ Wahh Kopfkino Kopfkino!! Was für ferkeleie…. Ah so, WISCHEN! Ja ne ist klar. *lach*
    Danke für die schönen Lacher am Abend Frau Hilde 😀

  10. Kaa schreibt:

    Manno, wie soll man solche Witzigkeiten in seinem Kommentar noch toppen? Ich versuch’s erst gar nicht und schreib nur: Was habe ich gelacht! Danke dafür!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s