Hässliche Frau in Wanne

Oder: Angebot und Nachfrage.

Oder: Wenn es nun schon Freaks Menschen gibt, die DAS googeln und dann bei der Frau Hilde ihrem Blog landen, dann sollen die auch was geboten kriegen.

Nämlich zwei HdT.

Die Frau Hilde wollte am Abi-Vorabend noch eine klitzegrößere Aufhübsch-Aktion starten, man soll ja was hermachen beim Abi. Jedenfalls, gestern hat sie sich zu diesem Zwecke im Drogeriemarkt ihres Vertrauens mit so überlebenswichtigen Dingen wie Wohlfühlbad, Haarkur und Rasierklingen (im Winter ist die Frau Hilde pienzig und faul und pfeift aufs Wachsen) eingedeckt, hat die Einkäufe dann lieblos ohne groß nachzudenken irgendwohin verstaut und wollte sie dann vorhin im Bad wieder hervorholen.

Nichts.

Keine Rasierklingen.

Die Frau Hilde suchte und suchte, aber – genau. Nichts.

Minimal verärgert beschloss sie, vor dem Wannengang noch eine Tasse Kaffee zu trinken, goss sich besagten ein, ging zum Kühlschrank, um die Milch zu holen und –

WER TUT BITTESCHÖN RASIERKLINGEN INS GEMÜSEFACH??

Ehrlich mal. Wer macht denn SO was??

Kopfschüttelnd nahm die Frau Hilde die gekühlten Klingen und tapperte ins Bad. Scheint wirklich Zeit für Ferien zu sein.

Nach der (vergeblichen, aber das nur am Rande) Aufhübsch-Sache tapperte die Frau Hilde frisch und schön (na ja) zurück in die Küche und beschloss, zum Feierabend noch schnell eine zu rauchen nach dem Wetter zu schauen.

Sie auste das Licht, stellte sich ans geöffnete Fenster, zündete die Kippe an, zog genüsslich daran – und sagte unmittelbar darauf ein paar nicht für minderjährige Ohren geeignete sehr hässliche Dinge.

Nämlich, sie hatte die Kippe falschrum im Mund.

Ganz großes Kino!

Und deshalb geht die Frau Hilde jetzt nikotinlos ins Bett (gesünder is das ohnehin), um morgen fit und in überwältigender Schönheit nur halb so verschlafen wie sonst in der Schule aufzuschlagen.

Bo-bo-borowski und all das. Sagt die Frau Hilde und entschwindet ins Dunkel der Nacht. (Apropos Nacht: Gestern eine gaaaanz große Sternschnuppe gesehen!!)

Advertisements

Über frauhilde

Chaostrampelndes Lehrerschusselchen
Dieser Beitrag wurde unter Hilde des Tages, Schulkramzeugs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Hässliche Frau in Wanne

  1. michael schreibt:

    > , sie hatte die Kippe falschrum im Mund

    LOL! Ich könnt mich weggeschmissen vor Lachen. Möge es allen Rauchern so ergehen!

  2. davesstation schreibt:

    Hach Sternschnuppen… Ich freu mich schon auf Sommer wenn die Perseiden wieder kommen. Und ansonsten sind wer alle mal bissel verpeilt, hatte schon duschgel im Kühlschrank geparkt. Kopf hoch Frau Hilde auch dieses Abi geht vorbei. (und die Frau Hilde ist nich hässlich glaub ich nie nimmer nicht wo sie doch so intelligent und lustig schreiben tut):-)

    • frauhilde schreibt:

      Hehe, danke.

      Ich bin auch mal gespannt, ob man den Kometen sieht (eigentlich hing ich genau deshalb am Fenster. Und dann kam eben die sternende Schnuppe. Die war groß. Und ganz schön lang am Himmel).

  3. Kaa schreibt:

    Jaja, in diesem Geisteszustand sieht man doch gern mal ein paar Sternschnuppen…

  4. A. P. Glonn schreibt:

    Ich wusste ja, dass Rauchen schädlich ist, aber dass es auch dazu animiert, dumme Sachen zu tun ….? 😀 Mensch, frauhilde. Du hast mich heute so richtig geschockt. Bis jetzt warst du meine absolute Lieblingslehrerin jenseits und diesseits meiner Schulzeit. Aber das Rauchen … nee, nee, nee. Das hat meinem kleinen Wolfsherz einen Stich gegeben. Ich muss darüber meditieren, ob du weiterhin meine Lieblingslehrerin bleibst. *Teufel links* Jetzt hab dich nicht so, das macht sie menschlich! *Teufel rechts (ja, bei mir gibt’s keine Engel!)* Aber, aber, aber, ABER! Rauchen ist bäh! Und jetzt geht mein Kopf von rechts nach links und wieder zurück wie bei einem Tennisspiel – oh, mei. *verabschiedet sich verwirrt*

  5. giftigeblonde schreibt:

    Hilde es verwundert mich nicht, dass du gestern so durcheinander warst, immerhin diese Suchbegriffe die zu deinem wunderbaren schönen Blog führen, sind ja wirklich seltsamst.
    Zu den Rasierklingen im Kühlschrank sag ich nur: Ich fand mal die Salz-und die Pfeffermühle im Kühlschrank,…von mir selbst natürlich dahin befördert ggg.

    Eine falsch rum angezündete Zigarette, die wäre tatsächlich ein Grund mit dem Rauchen aufzuhören.
    ABER bitte, welches Laster gewöhne ich mir dann an? Ich hab ja sonst keines, so wie du wahrscheinlich auch oder?

    • frauhilde schreibt:

      Es beruhigt mich, dass es noch andere gibt, die Einkäufe an sehr kreativen Orten verstauen! 😉

      Ich habe außer einem leicht übersteigerten Sinn für Klugschieterei ü-bär-haupt kein Laster. Ich trinke selten, ich überfalle Banken nur an Feiertagen und auch nur in vollmondnächtigen Schaltjahrhunderten.
      Und das mit dem Rauchen werde ich dieses Jahr auch noch schaffen. Also, das Aufhören. Japp.

  6. Sie Frau Hilde.. sie versüßen einem den Morgen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s