Wir lassen das Ding mal außen vor!

Skriptum hat letzten Samstag demonstrativ den Frühling eingeläutet, auch wenn der das bisher nicht so recht gemerkt hat.
Die Frau Hilde findet das eine ganz prima Idee, hat ihre Winterjacke ausgezogen und die sonnenbebrandeten Fäustchen in die Luft gestreckt.
Friede den Frühlingen, Krieg den Mistwettern!!
Oder so.
Die Frau Hilde sollte mit Fieber nicht posten dürfen … *g*

skriptum ~ Eigen[/artig]es

*

Okay? Ich meine dieses Ding, das mit „W“ anfängt und sich dann über „ette“ bis zum „r“ durchringt. Es bringt nichts, da noch weiter zu thematisieren. Diese Nulpe will ja nur, dass wir immer wieder über es sprechen/tippen. Nix da, jetzt ist Schluss! Wir läuten den Frühling einfach manuell ein:

*

Glocke Alfabia Mallorca

*

Wer macht mit?

 

Ein geläutertes Wochenende wünsche ich Euch und ruft sicherheitshalber einfach Eure innere Sonne wach, hm?! ☼

*

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Über frauhilde

Chaostrampelndes Lehrerschusselchen
Dieser Beitrag wurde unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, So Zeugs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Wir lassen das Ding mal außen vor!

  1. stellinchen schreibt:

    Ich könnte ein Phantombild beisteuern – und läute mit! =)

  2. Frau Hilde hat aber ganz prima gepostet! Besser hätte ich es auch nicht formulieren können. So bleiben gegenüber Frühling und Mistwetter wenigstens keine Fragen mehr offen. So! ;o)

  3. Anne schreibt:

    Hier wird der Frust über das sch*** W*ette*r wunderbar lyrisch verarbeitet:
    http://percanta.de/2013/05/25/maitag/

  4. michael schreibt:

    Danke fürs Frühlingeinläuten! Heut war es hier warm und es schien die Sonne. Der Wind war etwas frisch, aber was solls.

  5. ullli23 schreibt:

    Die Sonne kocht eben auch nur mit Wasser, wie PeterLicht einst unverblümt anmerkte: http://vimeo.com/20259565

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s