Monatsarchiv: August 2013

Vom Wuseln

Also, die Frau Hilde hält sich ja inzwischen ihre Privatpraktikanten in beiden Fächern. Das ist schick und macht auch enorm Eindruck, wenn man, begleitet von vier bis sechs Gefolgeleuten, die Treppe hochtrampelt empor schwebt. Die Geschichtspraktikanten waren erst gar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schulkramzeugs | 39 Kommentare

Vom Merken

Merke 1: Willst du nicht völlig desillusioniert werden, beginne einen Grundkurs 11 in Geschichte niemalsnienicht mit einem Einstiegs-Wiederholungsquiz! Merke 2a: Wenn du gerade so im Lehrerzimmer rumsitzt, mach niemals ein „Quatscht mich ruhig an“-Gesicht, denn Merke 2b: sonst setzt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hilde des Tages, Schulkramzeugs | 32 Kommentare

Von gedrehten Wölfen

Die erste Schulwoche ist rum. Und seit ungefähr zehn Minuten fühlt sich die Frau Hilde nicht mehr, als würde sie ständig durch den Wolf gedreht. Nur noch ein bisschen. Der Montag ging damit los, dass die Frau Hilde ihre Achter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schulkramzeugs | 38 Kommentare

Schnellchen XXII

Eine Hilde des Tages, die war wirklich mal wieder fällig. 12 Uhr, Smartphone piept. „Bist du später zu erreichen? Würd dich mal anrufen.“ Von H. Die Frau Hilde hat trölfzig Fragezeichen über ihrem Kopf, und vor allem: WIESO DUZT DER … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hilde des Tages, Schnellchen, Schulkramzeugs | 28 Kommentare

Schnellchen XXI

Heute in der Chaotenstunde wurde das endgültige Anlegen einer WhatsApp-Gruppe für die Chaoten vollzogen. Achtzehn Chaoten saßen eifrig auf ihren Smartphones herumtippend/ -wischend an ihren Plätzen und waren beschäftigt und leise. Das waren sehr schöne zehn Minuten für ihre Lehrerin! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schnellchen, Schulkramzeugs | 31 Kommentare

Vom Chaos. Oder: Sie sind wieder da-haa!

Es gibt Schulstunden. Und es gibt Chaoten-Stunden. Und es gibt Chaoten-Stunden, die sind einfach nicht zu beschreiben, weil … da fehlen einem die Worte. Heute war also am späten Nachmittag die erste Doppelstunde Chaoten angesetzt. Die Frau Hilde hatte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schulkramzeugs | 24 Kommentare

Schnellchen XX

Gestern, da hat doch tatsächlich jemand der Frau Hilde Geld fürs Rosinante-Bikel geboten. Nämlich, die Frau Hilde war in Hildehausen City unterwegs, weil sie noch rascheben ein paar Stellordnerdingse brauchte. Sie parkte das Rosinante-Bikel in einer Seitengasse und wurde dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Schnellchen | 16 Kommentare