Schnellchen XXV

Eine Hilde des Tages. War ja schon lang keine mehr gewesen.

Mit Lieblingskollegin O. in diesem Möbelhaus gewesen von dem Land, gegen das der Schürrle gestern … Ja.

Erstmal, da vorher bereits ausgiebig in [Hauptstadt der Kurpfalz] rumgeshoppt, einen Kaffee getrunken.

Die Frau Hilde ist mit dem Prinzip nicht so recht vertraut. Man nimmt sich eine Kaffeetasse, leer, zahlt dann an der Kasse einen Euro, und dann kann man sich Kaffee holen. Für den man je nach Sorte dann noch mal 50 Cent zahlt. Kann man kapieren. Muss man nicht.

Die Frau Hilde schüttet sich Kaffee in die Tasse und löffelt dann, da es in Schweden offenbar keinen Bedarf an Sojamilch gibt, Zucker aus einem offenen Behälter, in dem zwei Esslöffeln staken (na ja, der Schwede an sich hat’s vielleicht gern süß?), als Ersatzbefriedigung dazu.

Sie tappert zurück an den Platz, rührt um, setzt die Tasse an, nimmt genüsslich einen Schluck und –

Ja.

Natürlich.

Wajaklaa.

WELCHER IDIOT STELLT SALZ IN DIE NÄHE DER KAFFEEMASCHINEN??

Advertisements

Über frauhilde

Chaostrampelndes Lehrerschusselchen
Dieser Beitrag wurde unter Hilde des Tages, Schnellchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Schnellchen XXV

  1. KC schreibt:

    *vor Lachen nicht mehr kann*

  2. Corinna schreibt:

    Das ist ja böse! … aber lustig, wenn es einem nicht selbst passiert. 😉

  3. Käthchen schreibt:

    Das war ganz, ganz sicher einer der frührentner, der regelmäßig das nette frühstück nutzt und dann in der cafeteria versumpft und sich langweilt (hat den letzten bus verpasst und muss jetzt noch ne stunde warten oder so). war da wer?

  4. das mit dem Salz kriege ich gedanklich noch geregelt – aber mit ESSlöffeln drin??? Was sollte da gepökelt werden?

    • frauhilde schreibt:

      Gute Frage!

      Es hätte mich stutzig machen müssen, dass da die zwei Esslöffel drin waren. Aber wer denkt denn dran, dass man Salz esslöffelweise auf sein Essen schaufelt?

  5. frllehrerin schreibt:

    Oooh ja, das kenn ich! Bei mir stand aber auch noch „Zucker“ dran, d.h. eigentlich war es nicht mal meine eigene Dummheit..
    LG,
    Miss B.

  6. giftigeblonde schreibt:

    ohh, nein ich lache nicht.
    Ich stelle mir Salz im Kaffee noch grauenvoller vor als Zucker da drin,..gggg

  7. Judith schreibt:

    Oh…ähm…*hihi*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s