Monatsarchiv: Dezember 2013

Von Jahreswechseln und sowas alles

Eigentlich sollte das jetzt ein total pathetischer Jahreswechsel-philosophisch-behandeln-Beitrag werden. Aber okay. So was kann die Frau Hilde nicht. Deshalb kommt jetzt ein Frau-Hilde-Beitrag. Nämlich, also, die Frau Hilde begeht den Jahreswechsel zusammen mit noch sechs anderen bei einer lieben Kollegin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, So Zeugs | 37 Kommentare

Schnellchen XXXV

Oder: Messer, Gabel, Schere, Licht … In Da-kommt-die-Frau-Hilde-her-Dorf. Die Frau Hilde hantiert mit einem Messer herum. Frau-Hilde-Tante: Du solltest vielleicht aufp- DFH: AUA! *jaul* *Messer aus Zeigefinger klaub* Zwei Tage später. DFH: *an Brotschneidemaschine friemel* Frau-Hilde-Tante (kommt dazu und grinst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hilde des Tages | 25 Kommentare

Von Weihnachten

Die Frau Hilde wünscht euch allen friedliche, ruhige und schöne Weihnachten und hofft, dass ihr die Tage zusammen mit euren Lieben verbringen könnt! (An dieser Stelle denkt ihr euch bitte ein Foto vom Hild’schen Weihnachtsbaum; sie hat’s irgendwie nicht hingekriegt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, So Zeugs | 35 Kommentare

Vom Schäfchenzählen

Eigentlich waren das mal ganz schön viele. Nämlich, also im letzten Jahr, als die Frau Hilde Klassenlehrerin einer achten Klasse wurde, da waren dreißig Kindlein in selbiger. Das war schon viel. Und vor allem war das ganz schön laut. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schnellchen, Schulkramzeugs | 13 Kommentare

Von Bräuchen

Kennt ihr das? Es gibt „Rituale“, die einfach sein müssen. Jetzt, so kurz vor Weihnachten, sind es ein paar Filme, die für die Frau Hilde einfach zu Weihnachten dazu gehören. Gestern war „Der kleine Lord“ dran. Die Frau Hilde hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, So Zeugs | 41 Kommentare

Schnellchen XXXIV

Letzter Schultag. Nach dem obligatorischen gemeinsamen Mittagessen. „Wir könnten noch einen Kaffee trinken gehen“, schlägt Kollegin C. vor. Kollegin G. nickt begeistert. „Superidee“, sagt sie. „Nur zu mir können wir nicht. Da sieht’s AUS …“ C. wird rot. „Ich wollt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, Schnellchen, Schulkramzeugs | 38 Kommentare

Von Wunschträumen

Chaot Sch. hatte einen großen: Und apropos „Vom Schenken„: Im Moment liegt das ganze Zeug im Arbeitszimmer und wartet darauf, sortiert und eingetütet zu werden. Büäh. Die Frau Hilde hasst es, Geschenke einzupacken. Nämlich wegen weil das kann sie so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schnellchen, Schulkramzeugs | 25 Kommentare