Schnellchen XLIII

Bei den netten Geschichtsachtern.

„Wenn man traurig oder depressiv ist, wohin geht man dann?“

„Zum Psychopathen.“

Advertisements

Über frauhilde

Chaostrampelndes Lehrerschusselchen
Dieser Beitrag wurde unter Schnellchen, Schulkramzeugs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Schnellchen XLIII

  1. Rana schreibt:

    … Ach, gut zu wissen. Ich hab einen in der Nachbarschaft…. Liebe Grüße von Rana

  2. Corinna schreibt:

    *lol* Der Psychopath bringt einen dann um die Ecke, und schon hat man keine Probleme mehr mit Traurigkeit oder Depression.

  3. Patty schreibt:

    Gut erkannt! Soll schon vorgekommen sein!

  4. handvolldackel schreibt:

    Das eine ist oft nicht so weit weg vom anderen, wie man sich das wünscht … 

  5. KC schreibt:

    Das schreib ich in meiner Psychoklausur.

  6. Anna-Lena schreibt:

    Hoffentlich bin ich morgen zur 1. Stunde nicht traurig oder depressiv, sonst sagen alle: Willkommen im Club 😯 .
    LG Anna-Lena

  7. apglonn schreibt:

    Haben wir also geklärt, wie Amokläufe entstehen, so einfach ist das.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s