Schnellchen LII

Gestern war man mit den Kroaten in Straßburg.

Ein Besuch des EU-Parlaments stand an (selbigwelches war verwaist, weil Sitzungswochen in Brüssel sind).

Man ließ sich also durchführen, befragte den netten Herrn, der sich zur Verfügung gestellt hatte, und die Kindlein waren ganz fleißig dabei und löcherten ihn nach allen Formen der Kunst.

Nur Schäflein M. war ein bisschen still.

Nach der Veranstaltung begleitete der nette Herr die Truppe nach draußen.

Er bedankte sich, dass die Kindlein so brav gewesen waren, und wollte wissen, ob noch jemand eine Frage hätte.

M. meldete sich.

Netter Herr: Ja?

M.: Ja, also, meine Frage: Warum gibt’s auf dem Klo nur Sitzschüsseln??

 

 

 

(Anm. d. Fr.H.: Der nette Herr nahm’s mit Humor. Das war für M. auch gut so. Seine Lehrkräfte jedenfalls hatten einen glorreichen Moment des Fremdschämens erlebt!)

Advertisements

Über frauhilde

Chaostrampelndes Lehrerschusselchen
Dieser Beitrag wurde unter Schnellchen, Schulkramzeugs, So Zeugs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Schnellchen LII

  1. Corinna schreibt:

    Das sind eben die Fragen, die einen Jugendlichen tatsächlich bewegen. Er sollte eine Forschungsreihe starten und sofort weitere Toilettenäume in politischen Institutionen untersuchen. 😉

  2. giftigeblonde schreibt:

    Ist doch auch interessant gggg. Hätte mich auch interessiert, kein Grund zum fremdschämen!

  3. daslandei schreibt:

    Also ich finde auch, dass das eine berechtigte Frage ist 😆

  4. Anne schreibt:

    Er hatte sich nicht zufällig in der Tür geirrt? Oder sind es Unisex-Toiletten?
    (Fragen über Fragen, alle hoffentlich nicht dumm 🙂 )
    Straßburg ist toll und der Dom zu Speyer auch, unbedingt.

  5. Stefan K. schreibt:

    Es ist doch grad Wahlkampf zum Europaparlament – schick M. doch mal zu einer Wahlkampfveranstaltung, um Euren Europa-Abgeordneten diese Frage zu stellen 😀

  6. Jürgen schreibt:

    Recht hat er. Er soll ruhig fragen, was ihn bewegt.

  7. Tinalise schreibt:

    Zum Eintrag: 😀

    Ansonsten: Mir fällt da noch eine Frage ein, Frau Hilde, weil’s jetzt ja immer um den Kroatien-Austausch da geht (Keine Angst, es geht auch gar nicht um Klos oder sowas!). Nämlich, ich hab‘ mir schon öfter die Frage gestellt, wie man eigentlich überhaupt zu einem Kroatien-Austausch kommt. Gibt’s Kroatisch als Fremdsprache an der Frau Hilde-Schule? Das fänd ich ja irgendwie cool, weil die Tinalise-Schule immer nur die üblichen Verdächtigen (in Bezug auf Fremdsprachen) hergegeben hat.
    Die einzige Alternative (die mir so einfällt) wäre ja, dass das lediglich auf einem „Partnerstädte“-Dingen beruht, aber die Option mit dem Kroatisch-Lernen fände ich irgendwie cooler. 😀

    • Anne schreibt:

      Vielleicht ist es bei der Frau Hilde wie bei uns: Wir haben einen Austausch mit Dänemark (nicht ganz so cool wie Kroatien 😉 ) Den organisiert die Fachschaft Englisch – denn britische Schulen reißen sich leider nicht gerade um einen Austausch und USA ist halt weit und sehr teuer…
      Die Dänenkinder sind aber sehr fit in Englisch, u.a. weil Hollywoodfilme nicht synchronisiert, sondern mit Untertiteln ausgestrahlt werden. Beide Seiten sind bisher begeistert von den Besuchen.

      • Tinalise schreibt:

        Ahh, okay, ja, das ist ja aber auch cool! Dänemark hat doch was 😉 Die Erasmus-Orga will die Anglisten auch immer nach Skandinavien schicken, weil’s in GB so wenig Plätze zur Verfügung gibt… Vom Englisch-Level glaub‘ ich das also, dass das dort ziemlich gut läuft, das ist doch dann echt was 🙂
        Bei uns an der Schule gab’s für Englisch gar keinen Austausch :/ , aber dafür ist man in der 10. Klasse mal für ’ne Woche nach England gereist, immerhin. Besser als nix. 😀 Ansonsten gibt’s nur Austauschprogramme für die romanischen Sprachen, die auch an der Tinalise-Schule gelehrt werden, und die Austauschschulen müssen halt Deutsch lernen… (und am Ende unterhalten sich alle dann doch auf Englisch, weil’s auf den andren beiden Sprachen meist nicht so klappt :D)

        • KC schreibt:

          Ich wundere mich sowieso, dass dieses ganze Ent- oder weder sich bis heute was Sprachenlernen an der Schule gehalten hat. Die Naturwissenschaften haben es da irgendwie lobbymäßig schlauer gemacht. Es gibt keinerlei Möglichkeit sich zwischen dem einen oder anderen zu entscheiden. Aber bei Sprachen muss man sich immer entscheiden. Nimmt man die eine, kann man die andere nicht machen, obwohl es einen interessieren würde. Wenn ich dagegen sage, Biologie interessiert mich nicht die Bohne, hab ich keinerlei Möglichkeit das zu umgehen. Ich hätte gern noch ein paar mehr Sprachen an der Schule belegt. Dann müsste ich jetzt nicht so einen Französisch-für-Doofe…äh Langsame-Kurs an der Uni belegen.

          • frauhilde schreibt:

            Also, der Reihe nach:
            Hier ist es wie bei Anne.
            Die Schulen in England können aus dem Vollen schöpfen, weil natürlich JEDE Schule einen Austausch mit England will.
            Ergo schafft es kaum eine.
            Mit den Austauschen ins Ausland ist es oft so, dass das auf persönlichen Verbindungen beruht. Will heißen, zum Beispiel angeleiert durch ehemalige Lehrkräfte an der Schule, die jetzt im Ausland sind. Oder jemand kennt jemanden, dessen Schule einen Austauschpartner sucht usw.
            So entstehen diese Austausche häufig.
            Comenius- oder Erasmus-Austausche sind halt eine sehr bürokratielastige Sache. Ich hab einmal einen Comenius-Austausch mitgemacht und muss sagen: Bittedanke NIE wieder. Ich saß nächtelang an diesen, Pardon, Scheißdrecks-Ausfüllformularen. Und immer die Panik, was falsch zu machen und dann das Wahnsinns-Budget zurückzahlen zu müssen. Nein, danke.

            @KC: In der Oberstufe kann man aber bei den NaWi schon auch „aussortieren“. Also, ich hätte nie wieder Physik oder Chemie machen wollen. 😉

            • Tinalise schreibt:

              @ Frau Hilde: Mhpf, ja, Comenius, da haben wir auch mal mitgemacht, das war auch nur Stress. Das muss nicht grade sein. Aber vielen Dank für die Erklärung für den Kroatien-Austausch 🙂 das ist einleuchtend. 😀

              @KC: „Nimmt man die eine, kann man die andere nicht machen, obwohl es einen interessieren würde.“ Jaha, Amen. Ich bin bis heute sauer, dass ich kein Franz mehr lernen durfte, nur, weil ich mich in der 6. Klasse für Latein entschieden hatte… Angeblich, so rein theoretisch ging das wohl ab der 9., tatsächlich kam da aber nie ein Kurs zustande (weswegen ich dann „notgedrungen“ noch Italienisch belegt hatte, weil besser als gar keine Sprache mehr) 😀 Und nach elendigem bürokratischen Hick-Hack hab‘ ich, als ich in der 12 war, dem Franz-Crash-Kurs der Ex-Realschüler in Klasse 11 freiwilligerweise ohne Noten und ohne sonstige offizielle Anerkennung beiwohnen dürfen, damit ich wenigstens irgendwas mitnehme. Als ich in die 13 kam, hat das vom Stundenplan mit den dann-12ern leider nicht mehr hingehauen. Aber dieser STRESS mit der Schulleitung…! Und in den Crash-Kurs meiner eigenen Stufe durfte ich schon gleich 10x nicht, weil „der ist nur für ehemalige Realschüler, du warst schon immer auf’m Gymnasium, Tinalise“. Na, vielen Dank auch. So läuft’s, wenn man freiwillig ein bisschen was nebenher lernen will *seufz* Manchmal versteh ich die Bürokratie echt nicht. Ok. Nicht nur manchmal.
              Die NaWis hingegen muss man blöderweise tatsächlich alle belegen, aaaber dafür kann man, wie Frau Hilde schon angemerkt hat, je nach Bundesland zwei davon wieder loswerden… wenigstens in der Sek. II 🙂

  8. KC schreibt:

    Gab es nicht auch noch diesen ominösen Austausch mit Froooonkreisch?

    • frauhilde schreibt:

      Nee, also, das war ein Comenius-Austausch, an dem Schulen aus D, F und NL beteiligt waren. Was du meinst, war das Abschlussbesprechungs-Evaluations-Schlagmichtot-Treffen, das an einem der vier Schulorte, diesmal in Frankreich in den Ardennen, stattfand.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s