Archiv der Kategorie: Der Leben an sisch

Schnellchen LVII

Lehrerkommunikation in den Ferien: Alles klar, oder?   Die Frau Hilde wünscht euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes, schönes neues Jahr! Sie selbst wird mit Freunden morgen um halb acht starten und die Kollegin dreit sich ja auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, Schnellchen, Schulkramzeugs, So Zeugs | 29 Kommentare

Von Rückständen

Ja. Rückstände. Im – grammatikalisch-rechtschreiberischen – Rückstand sind nicht nur die Zwölfer, was ihre Kursarbeit angeht. Die zu korridingsen war ein Erlebnis der besonderen Sorte. S. setzte konsequent alle Anführungsstriche oben („Des hemma in Englisch so glännt!“ – „Ja, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, Schulkramzeugs, So Zeugs | 36 Kommentare

Vom Älterwerden

Und schwupps, isses dem Blog wieder passiert, und die Frau Hilde hat’s auch prompt mal wieder vergessen. Gut, dass WordPress einen so überhaupt nicht auffällig daran erinnert … Das Blögle hier feierte gestern nun also seinen zweiten Geburtstag. Das hätte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, So Zeugs | 39 Kommentare

Von Alkohol

Muss man ja auch mal drüber reden. Und sowieso ist das die Schuld von Herrn Teuschel, selbigwelcher sich in einem Kommentar zu einem Frau-Hilde-Kommentar ungefähr dahingehend geäußert hat, dass das Wort „Rieslingschorle“, was der Pfälzer an sich sagen kann, bevor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, So Zeugs | 41 Kommentare

Von Diesem, Jenem und so allerlei

So. Während es draußen Hunde, Katzen und anderes nicht näher zu beschreibendes Kleingetier regnet und im Übrigen die Welt untergeht und im Fernsehen nur eine abgrundtief schlechte Doku läuft (über das Jahr 1066), versucht sich die Frau Hilde mal wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Schulkramzeugs, So Zeugs | 22 Kommentare

Von holprigen Neuanfängen

Eigentlich hätte hier gestern der erste Hild’sche Beitrag stehen sollen. Eigentlich. Aber bei der Frau Hilde kommt es ja meist erstens anders und häufig zweitens als man denkt. Nämlich, und aber jetzt. Was gibt es zum letzten halben Jahr zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Schulkramzeugs, So Zeugs | 51 Kommentare

Von Begegnungen der inter-netten Art

Weil gerade Ferien sind und außer der Metamorphose von Saustall kreativem Chaos in Wohnung passiert nicht so arg viel … Also, eigentlich hat das Landei alles schon geschrieben. Und zwar viel schöner, als es die Frau Hilde hinkriegen könnte. Nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Leben an sisch, Dinge, die die Welt nicht wissen musste, So Zeugs | 42 Kommentare